www.wrg-goettingen.de

Samstag, 29. April 2017

Innovationspreis 2016 des Landkreises Göttingen

Foto's: Wolfgang Beisert

"einfach QUER denken" - Um Fortschritte für ein Unternehmen zu erzielen, muss man den Mut und Ehrgeiz besitzen, Arbeitsabläufe und Geschäftsmodelle zu überdenken, um weitere Fortschritte zu erreichen. 81 Unternehmen, Institutionen, Initiativen und Privatpersonen sind diesem Gedanken des Querdenkens gefolgt und haben sich mit ihren Innovationen beworben. Die besten wurden am 20. Oktober 2016 im Deutschen Theater in Göttingen vor 470 geladenen Gästen aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft ausgezeichnet.

Aus den eingegangenen Bewerbungen prämierte die Jury in den Kategorien "GründerInnen und JungunternehmerInnen (bis 2 Jahre)", BewerberInnen bis zu 20 MitarbeiterInnen" und "BewerberInnen über 20 MitarbeiterInnen" jeweils die besten Ideen. Den jeweils ersten Platz belegten die Firmen Argilla Therm GmbH, KlimaProtect - Eine Marke der b2b Protect GmbH und BIOCARE Gesellschaft für biologische Schutzmittel mbH.

Die Gewinner erhielten ein Preisgeld zwischen 1.000 und 3.000 EUR. Zusätzlich stiftete die Sparkasse Göttingen für die besten Innovationen jeder Kategorie eine Bronzeskulptur des Künstlers Christian Jankowski.

Die Sonderpreise im Wert von jeweils 3.000 EUR gingen in diesem Jahr an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (Umwelt), Lambrecht meteo GmbH (Messtechnik), Kleine Herzen Hannover e.V. - Hilfe für kranke Kinderherzen (Bildung und Soziales) und an die Universitätsmedizin Göttingen (Wissenschaft).

Der Sonderpreis "Umwelt" wurde vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz, der Sonderpreis "Messtechnik" vom Measurement Valley e.V. und der Sonderpreis "Bildung & Soziales" sowie "Wissenschaft" von der Sparkasse Göttingen gestiftet.

Alle 81 Bewerber des Innovationspreises 2016 des Landkreises Göttingen werden in der Sonderausgabe des Magazins "faktor - Das Entscheider-Magazin für die Region Göttingen" vorgestellt.

Zum Download: "faktor-Sonderheft Innovationspreis 2016"

Kurzweilig und souverän führte Peter Pawlowski (Geschäftsführer der Agentur für Markenkommunikation P.O.S. KRESIN DESIGN GmbH) die Gäste durch den Abend.

Für hervorragende musikalische Unterhaltung sorgte an diesem Abend die Big-Band des Eichsfeld-Gymnasiums Duderstadt unter der Leitung von Herrn Hartwig Depenbrock.

Impressionen zum "Innovationspreis 2016 des Landkreises Göttingen":

Die fünf besten Innovationen der Kategorie "Gründerinnen und JungunternehmerInnen (bis 2 Jahre):

Nach der Preisverleihung lud Landrat Bernhard Reuter alle Gäste zum Buffet ein, welches von den "Jungköchen" der BBS Ritterplan aus dem Bereich Gastronomie" unter der Leitung von Klaus Abraham zubereitet wurde.

Als Veranstalter des Innovationspreises bedankt sich die WRG ganz herzlich bei allen Bewerberinnen und Bewerbern für die Teilnahme sowie bei allen Unterstützern, ohne die der "Innovationspreis des Landkreises Göttingen" nicht möglich wäre. Die WRG wünscht allen Bewerbern viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Innovationen.

Der Innovationspreis 2016 wird unterstützt von:

Medienpartner: