www.wrg-goettingen.de

Sonntag, 25. Juni 2017

Teilnehmer am Innovationspreis 2016 > Kategorie "Bewerber/Innen mit über 20 Mitarbeiter/Innen"

UMG

Darstellung der Ursachen von Sodbrennen durch Echtzeit-MRT

Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe des MPI für biophysikalische Chemie, Göttingen, und der UMG hat durch die technische Entwicklung und klinische Anwendung der MRT in Echtzeit weltweit zum erstenmal eine filmische Darstellung des Schluckens erreicht. Die Arbeitsgruppe konnte den Schluckakt in MRT-Filmen mit 25 Bildern pro Sekunde untersuchen und damit die Grundlagen zu Analysen von pathologischen Zuständen schaffen. Diese Pionierarbeit wird das Verständnis der Ursachen von Sodbrennen oder Schluckstörungen fundamental verändern. Neben der Verfolgung des Schluckvorganges kann auch Reflux, ausgelöst durch Bauchpresse, beobachtet werden. Damit ist nicht nur der Nachweis von Reflux möglich, auch die zugrundeliegende anatomische oder funktionelle Veränderung kann identifiziert werden.

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Alexander Beham
UMG
Robert Koch Str. 42
37075 Göttingen
Tel: 01728342062
Web: http://www.chirurgie.med.uni-goettingen.de

Der Innovationspreis 2016 wird unterstützt von:

Medienpartner: