www.wrg-goettingen.de

Mittwoch, 15. August 2018

Wirtschaftsförderer unterstützen Internetplattform "Spotlight"

Bereits seit fünf Jahren steht Spotlight - das Jobkino für die Idee, Jugendlichen die zahlreichen und vielseitigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Region Südniedersachsen zu zeigen. Auf dem Internetportal stellen sich Betriebe mit kurzen und unterhaltsamen Filmen vor. Schüler sollen sich so über aktuelle Ausbildungsberufe, Tätigkeiten und Berufsperspektiven informieren können.

Komplett überarbeitet passt sich das Portal jetzt mit neuem Design und optimiert für mobile Endgeräten den Anforderungen der Zielgruppe an. Kooperationspartner sind die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbh (GWG) und die Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH (WRG). "Ich bin sicher, dass das Thema Fachkräftemangel in unserer Region eine immer größere Rolle spielen wird. Wir unterstützen unsere Betriebe bei der Suche nach qualifizierten Personal, das fängt schon bei der Ausbildung an", erläutert Geschäftsführer Detlev Barth das Engagement der WRG.

Kollegen gesucht. Auszubildende stellen die eigenen Betriebe vor.

Pionier unter den teilnehmenden Betrieben ist die Piller Blowers & Compressors GmbH in Moringen. Ausbildungsleiterin Mandy Steinmetz ist sich sicher: "Durch unsere Teilnahme bei Spotlight - das Jobkino haben wir deutlich mehr Bewerbungen erhalten. Wir sind schon lange dabei und profitieren durch mehr und auch besser vorbereitete Bewerber. Nach gut fünf Jahren bringen wir jetzt mit neuen Filmen frischen Wind in unseren Auftritt."

Netzwerkpartner wie die Agentur für Arbeit Göttingen und die Sparkasse Einbeck sowie Lehrer der weiterführenden Schulen nutzen das Portal bei der Berufsberatung und der Suche nach Ausbildungsplätzen. Fünf Jahre, über 120 gedrehte Filme, mehr als 300.000 Mal angeschaut, eine Erfolgsgeschichte, die ein neues Gesicht bekommt. Die Internetadresse ist die alte geblieben: www.spotlight-dasjobkino.de

Die Situation
Viele Unternehmen in Südniedersachsen bieten eine sehr gute Ausbildung. Leider haben Schulabgänger davon oft keine Kenntnis und wandern zum Teil ab. Als Folge daraus wird es für die hier ansässigen Unternehmen immer schwieriger, ihre Ausbildungsstellen mit qualifizierten und motivierten Schülerinnen und Schülern zu besetzen.

Das Projekt
SPOTLIGHT - Das Jobkino schafft Abhilfe. Schülerinnen und Schüler werden über attraktive Ausbildungsmöglichkeiten in der Region informiert. SPOTLIGHT ermöglicht es Unternehmen, sich mit einem für diesen Zweck gedrehten Film ohne Streuverluste in Szene zu setzen und bringt so potenzielle Auszubildende und Unternehmen aus der Region zusammen.

Das Netzwerk
Auf www.spotlight-dasjobkino.de präsentieren sich die Unternehmen. Parallel dazu werden in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften der weiterführenden Schulen der Region die Schülerinnen und Schüler auf die Seite aufmerksam gemacht. Zuständig für das Projekt sind die Wirtschafts- und Projektförderung des Landkreises Northeim, die GWG und die WRG, sowie die Arbeitsagentur als Netzwerkpartner, die mit ihren Beratern regelmäßig in den Schulen präsent ist und auf das Projekt hinweist.

Zusammen mit Azubis und Mitarbeitern des Unternehmens wird ein Film gedreht, der den Schülerinnen und Schülern das Unternehmen bzw. die Tätigkeiten und Perspektiven der jeweiligen Ausbildungsberufe vorstellt. Ergänzend befinden sich auf der Internetseite kurze Steckbriefe, die Daten und Fakten zur jeweiligen Firma auf einen Blick liefern und einen direkten Kontakt ermöglichen.

Informationen über Leistungen und Kosten können Sie dem Flyer entnehmen.

Wie können Sie mitmachen?

Ihre Ansprechpartnerin:
Lisa Straub, Telefon 0551/999 549 8-3
E-Mail: lisa.straubwrg-goettingen.de
 

Verantwortlich für die Filme
NORTIA – Ideenfindung und Reklame

Initiator des Projektes
Landkreis Northeim/ Wirtschafts-und Projektförderung

Kooperationspartner
GWG/ Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH
WRG/ Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH 

Montag 05. März 2018