www.wrg-goettingen.de

Dienstag, 16. Januar 2018

Wirtschaft aktuell - Oktober 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

„Auf der Welt gibt es nichts, was sich nicht verändert, nichts bleibt ewig so wie es einst war.“

Diese Aussage des Philosophen Dschuang Dsi werden Unternehmer sicher unterschreiben. In diesem Zusammenhang fällt jedem spontan das Thema „Digitalisierung“ ein. Der Bund hat ein neues Förderprogramm „go-digital“ aufgelegt, um Unternehmen bei geplanten Digitalisierungsprozessen noch besser unterstützen zu können. Lesen Sie mehr dazu in diesem Newsletter!

Andererseits kann dieses Zitat auch auf die Marketingstrategie von Unternehmen übertragen werden. Sprechen Sie Ihre Kunden und Geschäftspartner auch über die sozialen Medien an und informieren auf diesem Wege über neue Produkte und Dienstleistungen? Im Zuge des ständig innovativer werdenden Internetzeitalters können Sie mit geringem finanziellen Aufwand Ihre Kunden einfach und schnell über die vielseitigen Social-Media-Kanäle erreichen. Lesen Sie in diesem Newsletter auch, wie die WRG dies künftig umsetzen wird.

Viel Freude beim Lesen unseres Newsletters wünscht

Ihr WRG-Team


Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Neue Facebook-Kampagne der WRG
  • Programm WeGebAU
  • Beratungsleistungen fördern lassen mit "go-digital"
  • Relaunch vom kommunalen Flächen- und Gewerbeimmobilienportal „komsis“
  • Arbeitgeberkontaktmesse SoWi Go 2017 am 14. und 15. November
  • Gute Gründe(r) / FLEXBIO Technologie GmbH
  • Gründertag Hannover am 04.11.2017

Termine im Überblick


Neue Facebook-Kampagne der WRG

Ab dem 01.11.2017 wird die WRG über Facebook weitere Zielgruppen ansprechen, um darüber aufzuklären, was Wirtschaftsförderung ist und welche Ziele damit verfolgt werden. Soziale Medien werden für das Unternehmensmarketing zunehmend wichtiger. Ein unverkennbarer Vorzug von Facebook besteht darin, dass Unternehmen aus einem Pool von Nutzern genau diejenigen auswählen können, deren Demographie- und Persönlichkeits-Daten zum jeweiligen Angebot passen. Die Aufklärung der Öffentlichkeit über die bestehenden Angebote und Leistungen sind ein zentrales Anliegen für uns.

Zum Download:

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unserer Kampagne!


Programm WeGebAU

Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter sind ein entscheidender Faktor für betrieblichen Erfolg und den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

Mittlerweile ist vom Fachkräftemangel nahezu jedes Unternehmen betroffen und neben der Herausforderung neue Mitarbeiter zu finden, ist ein zentrales Anliegen, das Potential der Mitarbeiter optimal zu nutzen und diesen Perspektiven zu bieten. Dies kann beispielsweise durch geeignete Aus- und Fortbildungen geschehen. Oftmals ist es aber weder für den Mitarbeiter selbst, noch für die Unternehmen möglich, zusätzlich zur Arbeit noch eine Aus- bzw. Weiterbildung zu bewältigen.

Hier setzt das Programm der Bundesagentur für Arbeit an. Gering qualifizierte und ältere Arbeitnehmer können sich entsprechend den Anforderungen im  Beruf weiter qualifizieren. Jeder Arbeitnehmer kann Weiterbildungen in Voll-, Teilzeit oder tageweise gefördert bekommen und die Bildungsinhalte frei auswählen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen!


Beratungsleistungen fördern lassen mit "go-digital"

Mit dem neuen Bundesförderprogramm „go-digital“ werden externe Beratungsleistungen sowie die Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen gefördert.

Geförderte Unternehmen können sich zukünftig von autorisierten Beratungsunternehmen Expertise und Unterstützung bei der Digitalisierung einholen: Von der Analyse bis zur Umsetzung konkreter Maßnahmen. Durch den modularen Aufbau des Programms können verschiedene Themen, wie digitale Produktvermarktung, Digitalisierung der Geschäftsprozesse und IT-Sicherheit unterstützt werden. Basierend auf der ganzheitlichen Entwicklung von IT-Geschäftskonzepten sowie den erforderlichen organisatorischen Maßnahmen, sollen mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe einen Wettbewerbsvorteil erhalten.

Um KMU und Handwerk in bürokratischen Erfordernissen zu entlasten, übernehmen die autorisierten Beratungsunternehmen die Antragstellung.

Als erstes Beratungsunternehmen in Niedersachsen ist die Managementberatung CONSED CONSULTING Dr. Sedelies für das neue Förderprogramm go-digital autorisiert worden.

Hier erhalten Sie weitere Informationen!


Arbeitgeberkontaktmesse SoWi Go 2017:

Potentielle Fachkräfte von morgen kennenlernen!

Die Sozialwissenschaftliche Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen richtet am 14. und 15. November 2017  zum siebten Mal die Arbeitgeberkontaktmesse SoWi GO! aus. Die SoWi GO! bietet eine hervorragende Möglichkeit, Studierende kennenzulernen und für Praktika oder Vollzeitstellen zu rekrutieren.

Durch die Zusammenarbeit mit der renommierten Georg-August-Universität Göttingen besteht ein klarer Imagegewinn für Ihr Unternehmen. Zusammenfassend stellt das Konzept der SoWi GO! eine kostenlose Plattform für den Erstkontakt zwischen qualifizierten und motivierten Studierenden und attraktiven Arbeitgebern dar.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberkontaktmesse SoWi GO 2017!


Gründertag Hannover - Mut zum Durchstarten

Ideenmarkt - Franchisekonzepte - Unternehmensbörse - Erfahrungsberichte - Fachvorträge - Kooperationspartner

Die IHK Hannover lädt am Samstag, 04. November 2017 in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr ein zum Gründertag Hannover in der IHK Hannover, Schiffgraben 49, 30175 Hannover.

Bereits zum 21. Mal treffen sich Gründer und Jungunternehmer zum Informationsaustausch. Über 30 Kooperationspartner geben Tipps zum Durchstarten. In einem umfangreichen Ideenmarkt werden eine Vielzahl interessanter Möglichkeiten für Ihre Selbständigkeit vorgestellt. Außerdem stehen Erfahrungsberichte junger Unternehmer sowie ein praxisnahes Angebot an Fachvorträgen und Diskussionsrunden auf dem Programm. Der Eintritt zum Gründertag Hannover ist frei.

Zum Download:

Hier erhalten Sie weiter Information zum Gründertag Hannover!