www.wrg-goettingen.de

Freitag, 20. Oktober 2017

Geographie und Verkehrsanbindung

Die Wirtschaftsregion des Landkreises Göttingen und seiner Städte und Gemeinden befindet sich im südlichsten Teil Niedersachsens und liegt zentral in der Mitte Deutschlands. Sie ist landschaftlich geprägt durch den Harz im Osten und das Weserbergland im Westen.

Der Landkreis Göttingen grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an die Landkreise Northeim und Goslar (beide in Niedersachsen), an die Landkreise Nordhausen und Eichsfeld (beide in Thüringen) sowie an den Werra-Meißner-Kreis, an den Landkreis Kassel, an die kreisfreie Stadt Kassel sowie deren Exklave Gut Kragenhof (alle in Hessen).

Insgesamt leben im Landkreis Göttingen ca. 324.000 Menschen auf einer Gesamtfläche von 1.753,29 Quadratkilometer und hat eine Einwohnerdichte von 185 Einwohner / km².

Städte und Gemeinden in der Region

7 Städte  Göttingen, Osterode am Harz, Hann. Münden, Bad Lauterberg im Harz, Duderstadt, Herzberg am Harz und Bad Sachsa

4 Samtgemeinden  Dransfeld, Gieboldehausen, Radolfshausen und Hattorf am Harz

6 Gemeinden  Friedland, Gleichen, Rosdorf, Bad Grund, Walkenried und Staufenberg

2 Flecken  Adelebsen und Bovenden

Detaillierte Informationen zu den Städten und Gemeinden des Landkreises Göttingen!

Internationale Partnerschaften

Zurzeit hat der Landkreis Göttingen insgesamt sieben Partnerschaften mit Städten und Landkreisen. Einige wurden vom Altkreis Göttingen, andere vom Altkreis Osterode am Harz gegründet und mit der Fusion im Jahre 2016 vom neuen Landkreis Göttingen weitergeführt (§ 5 Gebietsänderungsvertrag).

  • seit 1951 - District Stroud - Großbritanien (Altkreis Göttingen)
  • seit 1959 - Ville de Suresnes - Frankreich (Altkreis Göttingen)
  • seit 1973 - London Borough of Hackney - Großbritanien (Altkreis Göttingen)
  • seit 1988 - Scarborough Borough Council - Großbritanien (Altkreis Osterode am Harz)
  • seit 2000 - Komitat Fejér - Ungarn (Altkreis Göttingen)
  • seit 2001 - Ostróda - Polen (Altkreis Osterode am Harz)
  • seit 2013 - San Juan Comalapa - Guatemala (Altkreis Göttingen)

Detaillierte Informationen zu den "Internationalen Partnerschaften" des Landkreises Göttingen!

Freundschaftliche Verbindungen

Auf nationaler, wie auch internationaler Ebene unterhält der Landkreis Göttingen zu den Bundesländern Berlin und Sachsen und zu Kreisen in Tschechien und Polen freundschaftliche Verbindungen:

  • seit 1976 mit Berlin Steglitz – Berlin
  • seit 1989 mit der Sächsischen Schweiz – Ost-Erzgebirge
  • seit 1989 mit der Region Ustí – Tschechien
  • seit 2001 mit dem Landkreis Koscierzyna – Polen

Die Daten beziehen sich auf den Zensus 2011.

Erreichbarkeit per Schiene, Bus und Straße


Die Wirtschaftsregion Göttingen ist gekennzeichnet durch eine sehr gute Verkehrsanbindung:

Autobahnen

  • A7 in Nord-Süd-Richtung
  • A38 in östliche Richtung
  • A44 in westliche Richtung
  • B234 verbindet vierspurig die A7 Abfahrt Seesen mit der A38 Auffahrt Großwechsungen

Schiene

  • ICE Bahnhof in Göttingen
  • GVZ Güterverkehrszentrum in Göttingen

Bus

Es bestehen gute Busanbindungen zu allen kreisangehörigen Gemeinden. Für die Landkreise Göttingen, Northeim und Holzminden sowie die Stadt Göttingen besteht im Rahmen des Verkehrsverbundes Südniedersachsen (VSN) ein einheitliches Tarifsystem.

Der Verbundtarif gilt für die Stadt- und Regionalbuslinien und für die Züge des Nah- und Regionalverkehrs.

Entfernungen